3’30“ – Dialoge von Fotografie und Musik

„drei dreißig“ ist ein Projekt des Künstlerkollektiv mo|men|tos, das Fotografie und Musik auf ganz besondere Weise zusammenwirken lässt. Verschiedene einzelne Instrumente spielen für drei Minuten und dreißig Sekunden jeweils zu einer eigens von Mario Steigerwald für sie komponierten Bilderserie, dessen Fotos in schwarz-weiß Momente der Menschlichkeit in scheinbar alltäglichen Straßenszenen festhalten. Aus dem intuitiven Austausch…

liaison #5

lesereihe für gegenwärtige texte // Die Liaison startet ins zweite Jahr mit vier neuen Ausgaben. Folge #5 findet ausnahmsweise im Theater Blaue Maus statt. Zu Gast mit Kurzgeschichten und Gedichten sind die Autor*innen Karin Fellner (München), Sophia Klink (München/Leipzig) und Johannes Witek (Salzburg). [Folge #6 folgt am 26. Juni 2018]

TESSA IM PARADIES

TESSA IM PARADIES von Justus Dallmer Uraufführung Do 8.2.2018 Vorstellungen Mo 12.2. / Mi 14.2. / Do 15.2. / Fr 16.2. / Sa 17.2.  Ist die beste Freundin auch noch die beste Freundin, wenn man sich fünf Jahre nicht gesprochen hat? Andererseits: Wen soll man sonst anrufen, wenn man niemanden mehr hat und die Oma…

liaison hoch x #4

lesereihe für gegenwärtige texte // Die Liaison geht in ihr zweites Jahr – für ihre vierte und erste Ausgabe 2018 (aus 2017 in den Januar gerutscht) heißt sie willkommen: Mara-Daria Cojocaru, Adrian Kasnitz (Köln) und Theresa Seraphin, geboten werden Lyrik, Prosa und Theatertext! [Folge #5 folgt am 24. April 2018]

liaison hoch x #3

lesereihe für gegenwärtige texte // Die Liaison bewegt sich weiter – in ihrer dritten und letzten Ausgabe 2017 heißt sie willkommen: Raphaela Bardutzky, Àxel Sanjosé und Sascha Preiß (Hamburg), dargeboten werden Lyrik, Prosa und Theatertext! [Folge #4 folgt am 30. Januar 2018]

WARTEN AUF MORGEN @ WortSchau2

Manche können kaum warten, andere warten dafür ewig. Auf ein Ergebnis, eine Veränderung, die Aufenthaltsgenehmigung; Tage oder ein Leben lang. Auf bessere Zeiten, die U-Bahn, einen Sitzplatz oder gute Nachrichten. Quälend die Ungewissheit, wenn das Warten nicht enden will. Eine kann es sich leisten, nicht warten zu müssen, andere werden hingehalten. Warten auf Morgen widmet…